Stadtwerke Düsseldorf mit 3 Megawatt Photovoltaikanlagen

Mit acht Photovoltaikanlagen erreicht die Grünwerke GmbH eine Leistung von etwa 3 Megawatt. Von einem Photovoltaik-Park mit einer 2,6 MW Anlage bis zu einer kleinen Photovoltaikanlage auf dem Technischen Rathaus Düsseldorf mit 34 kWp reichen die Energieerzeuger.

Ebenfalls beteiligen sich die Stadtwerke an einem Ostsee-Windpark mit 21 Windenergieanlagen auf einem Gebiet von etwa 7 Quadratkilometern. Die Beteiligung wird zusammen mit 18 weiteren Stadtwerken verwirklicht. Der Sitz der meisten beteiligten Stadtwerke befindet sich in Baden-Würtemberg. Das Projekt „EnbW Baltic 1" ist ein kommerzieller Windpark in der Ostsee, der sich in der Nähe der Halbinsel Darß/Zingst befindet. Durch den Windpark soll eine Leistung von 48,3 MW erzeugt werden können, daran sollen die Stadtwerke Düsseldorf mit 4 MW beteiligt werden.

Die Grünwerke GmbH ist ein Tochterunternehmer der Stadtwerke Düsseldor und hat ihren Schwerpunkt im Bereich der regenerativen Energien, hauptsächlich in der Nutzung von Sonnen- und Windenergie. Akquisition, Planung, Bau und Betrieb gehören zu den Aufgaben des Tochterunternehmens der Stadtwerke.

2011-09-01, Quelle: Pressemitteilung der Stadtwerke Düsseldorf AG