Solaranlagen, Photovoltaikanlagen und Solarenergie

Photovoltaik Rechner zur Rentabilität Photovoltaikanlagen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Aber was ist mit der Rentaibilität? Wie hoch sind die Kosten? Was gibt es für eine Förderung? Welches Hausdach lohnt sich? Diese Fragen zu Photovoltaikanlagen beantwortet u.a. unser professioneller Photovoltaik-Rechner.


Finden Sie jetzt den richtigen Photovoltaik-Fachbetrieb in Ihrer Nähe:



Ab August 2014: Photovoltaikstrom kostet bis zu 6,24 Cent
Das neue Erneuerbare-Energien-Gesetz führt eine stufenweisige Abgabe für den Solarstrom-Eigenverbrauch ein, mit dem Ziel ab 2017 40% der EEG-Umlage von Photovoltaikanlagen-Besitzern zu entrichten. Dieser Wert entspricht derzeit rund 2,5 Cent je Kilowattstunde (kWh). mehr...

Neues EEG: Register für Stromerzeugungsanlagen
Mit der Einführung des Anlagenregisters sind Betreiber von Photovoltaikanlagen zur Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Energien dazu verpflichtet, ab dem 1. August 2014 neu in Betrieb genommene Anlagen zu melden. Das Register soll den Fortschritt auf dem Gebiet der erneuerbarer Energien untersützen. mehr...

Blockheizkraftwerke als Alternative zur Photovoltaik
Auch Blockheizkraftwerke zählen zu den erneuerbaren Energien und können einen Alternative zur Photovoltaik-Anlage darstellen. Doch was sind Blockheizkraftwerke, welche Kosten kommen auf den Betreiber zu und welche Fördermöglichkeiten gibt es? mehr...

Erfolgreicher Start für das Dünnglas-Photovoltaik-Modul
Wann macht eine Dünnglas-Photovoltaik-Technologie Sinn? Welche Voraussetzungen für eine 100 kWp Photovoltaikanlage gegeben sein müssen zeigt eine kleine Analyse. mehr...

Kredit für Solaranlagen: So geht es
Welche Banken Kredite für die Photovoltaik-Anlage vergeben, wie man einfach ein Darlehen bekommt und was bei der Steuererklärung angegeben werden muss verrät der kurze Photovoltaik-Ratgeber. mehr...

Nachrüstung: 300.000 Photovoltaik-Anlagen betroffen
Innerhalb der nächsten 2 Jahre müssen mehr als 300.000 Photovoltaik-Anlagen nachgerüstet werden, damit das deutsche Stromnetz keinen Kollaps erleidet. Wer nicht reagiert, bekommt kein Geld mehr. mehr...



Ende des Streits: Diese Vergütungssätze gelten 2012
Die Gesetzesänderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) ist bewältigt. Die Solarstromvergütung wird rückwirkend zum 1. April 2012 gekürzt. Welche Änderungen mit der Novellierung im Detail verbunden sind, zeigt folgender Überblick. mehr...

Bundesrat stoppt Kürzung der Solarstromvergütung
Im Zuge der erneuten Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) hat die Bundesregierung eine Kürzung der Solarstromvergütung rückwirkend zum 1. April 2012 beschlossen. Mit dieser Gesetzesänderung sind drastische Kürzungen der Einspeisevergütung für Solarstrom um 30 bis 40 Prozent verbunden. mehr...

Woche der Sonne: Solarstrom selbst nutzen
Solarstrom im eigenen Haushalt selbst nutzt, anstatt ihn in das Stromnetz einspeisen, kann günstiger und umweltschonender sein. Diese und weitere Themen werden bis 13. Mai in ganz Deutschland disskutiert. mehr...

Photovoltaikanlagenpreis in 3 Jahren halbiert
Lohnt sich eine Photovoltaikanlagenpreis noch? Diese Frage muss sich nach der Kürzung jeder Solaranlagenbauer und Interessent stellen. Wichtig sind dabei nicht nur die neuen Vergütungssätze, sondern auch der enorme Preisverfall von Neuanlagen. mehr...

Neue Vergütung erst ab 1. April 2012
Nach heftiger Kritik und einer Photovoltaik-Demonstartion mit rund 11.000 Teilnehmer in Berlin wurde die Umstellung der Photovoltaik-Förderung nochmal hinasgezögert. Photovoltaikfirmen und Verbände sind jedoch noch immer sauer. mehr...

Neue Photovoltaik-Vergütung für 2012
Aufgrund der zu stark wachsenden Photovoltaikenergie wird die Photovoltaik Förderung von der Bundesregierung deutlich abgesenkt. Unsere Tabelle zeigt, welche neuen Photovoltaik-Vergütungssätze gelten werden und welche Einschränkungen es noch geben wird. mehr...

Kürzung: Solarbranche protestiert
Nach geplanten Kürzungen bei Photovoltaikanlagen im letzten Jahr, die kurzfristig nicht umgesetzt wurden, sollen nun laut BSW 90 Prozent weniger Solarenergie gefördert werden. Über 100.000 Arbeitsplätze wären dadurch in Gefahr. mehr...



Wirrwarr bei Photovoltaikanlagen in Italien
Der Neubau von großen Photovoltaikanlagen in 2012 in Italien sieht schlecht aus. Neubauten sind zusammen mit der Einspeisevergügung nur mit einer bereits bestehenden Genehmigung möglich. Doch bei Photovoltaik-Großanlagen auf Ackerflächen gibt es noch mehr Probleme. mehr...

Solarzellenhersteller Roth & Rau mit Finanzproblemen
Rund 25 Prozent weniger Umsatz musste der deutsche Produzent für Photovoltaik-Module im letzten Jahr verzeichnen. Die schlechte Auftragslage führt zu Entlassungen, Kurzarbeit und Verkäufen von Tochterunternehmen. mehr...

Neuer Bürgersolarpark in Ockenheim
Die GEDEA-Ingelheim hat zum 11.11.2011 eines neuen Bürgersolarpark in Ockenheim in Betrieb genommen. 1,7 Hektar misst das Gelände einer ehemaligen Deponie für Bauschutt, auf dem nun über 3800 Solarmodule umweltfreundlichen Strom erzeugen. mehr...

Ausbau der Stromnetze für Erneuerbaren Energien
Die deutschen Gas- und Stromnetze haben eine gute Qualität. Sie sichern aktuell eine sehr hohe Versorgungsqualität. Die wichtige Frage ist nun, ob diese Qualität für die Zukunft erhalten bleiben kann, wenn die Stromnetze für Erneuerbare Energien ausgebaut werden müssen. mehr...

Gleichbleibende Erträge trotz sinkender Einspeisevergütung in 2012
An starke Kürzungen der Subventionen hat sich die Solarbranche in den vergangenen Jahren mittlerweile gewöhnt, obwohl besonders deutsche Unternehmen mit dem damit verbundenem Auftragsrückgang stark zu kämpfen haben. mehr...



Anpassung der Vergütungssätze für Solarstrom
Die Bundesnetzagentur hat die neuen Vergütungssätze für Photovoltaikanlagen nach dem Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) ab dem ersten Januar 2012 veröffentlicht. Nach der Aussetzung der Senkung vom 1. Juli 2011 sind nun Senkungen um 15 Prozent in den neuen Sätzen für die Einspeisevergütung zu verzeichnen. mehr...

5,3 MW Solarpark in Sachsen fertig gestellt
Die Parabel AG hat ihren 5,3 MW Solarpark Horka in Sachsen planmäßig fertig gestellt. Am 20. Oktober 2011 ging Horka ans Netz. Auf einer Fläche von rund 12 ha sorgt der Solarpark nun für die Deckung des Strombedarfs von etwa 1400 Haushalten. mehr...

Düsseldorfer Flughafen erhält Photovoltaikanlage
Nordrhein-Westfalen erhält eine neue Photovoltaikanlage. Am Flughafen Düsseldorf International wird die bundesweit erste Photovoltaikanlage innerhalb des Sicherheitsbereiches eines Flughafens entstehen. Der Startschuss für die Installation ist bereits gefallen. mehr...

Erfolgreiche Überprüfung des WEMAG Hochspannungsnetzes
Die WEMAG Netz GmbH hat ihr Hochspannungsnetz auf Beschädigungen überprüfen lassen. 1839 Masten wurden bei dem insgesamt 527 km messenden Netz kontrolliert. Mängel sollen noch vor dem Winter behoben werden, um eine optimale Stromversorgung zu gewährleisten. mehr...

Bürgersolaranlage in Kuhsdorf
In der Gemeinde Groß Pankow wurden insgesamt 3 Bürgersolaranlagen auf den Dächern von öffentlichen Gebäuden installiert und in Betrieb genommen. Die Anlagen befinden sich im Besitz der Norddeutschen Energiegemeinschaft eG, insgesamt flossen Investitionen von 116.000 Euro. mehr...



Stadtwerke Düsseldorf mit 3 Megawatt Photovoltaikanlagen
Mit acht Photovoltaikanlagen erreicht die Grünwerke GmbH eine Leistung von etwa 3 Megawatt. Von einem Photovoltaik-Park mit einer 2,6 MW Anlage bis zu einer kleinen Photovoltaikanlage auf dem Technischen Rathaus Düsseldorf mit 34 kWp reichen die Energieerzeuger. mehr...

Solarkraftwerk in Italien
Ende Mai 2011 ging das neue Solarkraftwerk Curetta ans Netz. Etwa 1 Megawatt soll es in der Region Marken (Italien) in Spitzenzeiten leisten. 450 Haushalte á drei Personen können damit nach Angaben des Entwicklungsunternehmens "New Energy Projects" aus München versorgt werden. mehr...

Keine Kürzung der Photovoltaik Förderung im Juli
Die geplante Reduzierung der Einspeisevergütung um bis zu 15 Prozent wird es nun doch nicht zum 1. Juli 2011 geben. Dies teilte die Bundesnetzagentur in ihrer Pressemitteilung vom 16.06.2011 mit. Die Maßnahme soll nun ein Anreiz für neue Installationen sein. mehr...



2 Prozent Solarstrom in Deutschland
Der Anteil an erneuerbaren Energien hat sich 2010 in Deutschland um etwa 0,5 Prozent auf rund 17 Prozent erhöht. Dies sagt das Bundesamt für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit. Solar- und Windenergie nehmen weiterhin Spitzenpositionen auf dem deutschen Markt ein. mehr...

30 Prozent mehr Geld für erneuerbare Energien
Erneuerbare Energien sind auf dem Vormarsch. Das Jahr 2011 bestätigt den weltweiten Trend hin zur umweltschonenden Energieerzeugung mit Wachstumsraten im zweistelligen Bereich. Deutschland ünernimmt eine Spitzenposition und setzt klare Signale in der Energiepolitik. mehr...


Photovoltaikanlage mit Ost-West-Dach
Ein Hausdach wird mit einer Photovoltaikanlage bestückt - doch ein optimales Süd-Dach gibt es nicht. Ob sich die Stromerzeugung trotzdem lohnt, zeigt der Bericht über diese Photovoltaikanlage in Hessen. Details zur Photovoltaikanlage ...

Fachbetriebe in In Nordrhein-Westfalen:
Photovoltaik Bonn;
Photovoltaik in Köln;
Photovoltaikanlagen Aachen
Photovoltaik in Bielefeld



Wer kein eigenes Stromkraftwerk auf sein Grundstück oder Dach bauen möchte, sollte Stromtarife vergleichen. Ein einfacher Stromanbieterwechsel kann die Umwelt schonen und die Energie von regenerativen Erzeugern beziehen.