Photovoltaik Vergütung

Die monetäre Vergütung der Photovoltaikanlage wird vom regionalen Stromnetzbetreiber rechtlich nach dem EE-Gesetz (EEG) gefordert. Demnach muss dieser für den eingespeisten Strom der Photovoltaikanlage in das Stromnetz eine bestimmten Betrag an den Photovoltaikanlagen-Betreiber bezahlen. Diese Photovoltaik Vergütung hängt von dem Zeitpunkt ab, an dem die Photovoltaikanlage in Betrieb genommen wurde:

Inbetriebnahme Förderung bis 30 kWh Förderung bis 100 kWh
im Jahr 2009 43,01 Cent pro kWh 43,01 Cent pro kWh
1. Januar 2010 bis 30. Juni 2010 39,14 Cent pro kWh 39,14 Cent pro kWh
1. Juli 2010 bis 30. September 2010 34,05 Cent pro kWh 32,39 Cent pro kWh
1. Oktober 2010 bis 31. Dezember 2010 33,03 Cent pro kWh 31,42 Cent pro kWh
1. Januar 2011 bis 31. Dezember 2011 28,74 Cent pro kWh 27,33 Cent pro kWh
1. Januar bis 31. März 2012 24,43 Cent pro kWh 23,23 Cent pro kWh
April 2012 19,5 Cent pro kWh
(bis 10 kW)
18,50 Cent pro kWh
(bis 40 kW)
Mai 2012 19,305000 Cent pro kWh
(bis 10 kW)
18,315000 Cent pro kWh
(bis 40 kW)
Juni-Oktober 2012 1 Prozent weniger/Monat 1 Prozent weniger/Monat
November 2012-Jan 2013 2,5 Prozent weniger/Monat 2,5 Prozent weniger/Monat
Februar-April 2013 2,2 Prozent weniger/Monat 2,2 Prozent weniger/Monat
Mai-Okt 2013 1,8 Prozent weniger/Monat 1,8 Prozent weniger/Monat
Oktober 2013 14,273981 Cent/kWh
(bis 10 kW)
13,541982 Cent/kWh
(bis 40 kW)
November 2013 14,074145 Cent/kWh
(bis 10 kW)
13,352394 Cent/kWh
(bis 40 kW)
Dezember 2013 13,877107 Cent/kWh
(bis 10 kW)
13,165461 Cent/kWh
(bis 40 kW)
Januar 2014 13,682828 Cent/kWh
(bis 10 kW)
12,981144 Cen/kWh
(bis 40 kW)
Weitere Zahlen veröffentlicht erst die Bundesnetzagentur im Januar oder Februar

(Angaben ohne Gewähr)

Alternativ zur oben genannten Vergütung kann/muss der Photovoltaikanlagen Besitzer den Strom auch im eigenen Haushalt verwenden und erhält hierfür eine Vergütung. Dieser Selbstverbrauch beträgt in der Regel ca. 15 bis 40 Prozent.

Inbetriebnahme Förderung bis 30 kWh Förderung bis 100 kWh
2011 bis 31. März 2012 12,36 Cent pro kWh  
1. April 2012 0 Cent (min. 20%) 0 Cent (min. 20%)


Mindestens 20 Prozent muss ein Haushalt der erzeugten Gesamtenergie selbst für die eigenen eletrischen Geräte verbrauchen. Der Haushalt spart dabei durchschnittlich ca. 23-28 Cent/KWh Strom. Bis Ende 2013 werden bestehende Anlagen noch hierfür zusätzlich vergütet.

Quellen: IHK, Bundestag, EEG-Gesetz